Gastro Star Gläser-Klarspüler K3 10l

Artikelnummer: 314030

EAN: 4029577125189

Gastro Star K 3

Gläser-Klarspüler, Flüssigkonzentrat

 

Schwach saurer Klarspüler, besonders geeignet für den Einsatz in Gläserspülmaschinen. Gläser trocknen ohne Schlieren und Streifen.

Der Schaum gezapfter Biere bleibt erhalten.

Kategorie: Gastro - Reinigungsmittel


39,99 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage



Gastro Star K 3

Gläser-Klarspüler, Flüssigkonzentrat

 

Besondere Eigenschaften:

Sorgt für strahlenden Glanz und streifenfreieGläser. Sparsam im Verbrauch. Der Schaum gezapfter Biere bleibt erhalten.

 

Einsatzbereiche:

Für gewerbliche Gläserspülmaschinen in der Gastronomie, Hotellerie, Catering-Betrieben und der Profi-Küche als auch in Bäckereien und Metzgereien.Geeignet für Trinkgläser aller Art, auch mit Dekor. Für eine schnelle und fleckenfreie Trocknungder Gläser bei gleichzeitiger Vermeidung von Geruchsbildung. Speziell für den Weichwasserbereich. Bei hartem oder salzreichem Wasser sowie  bei hohen Ansprüchen an fleckenfreieAussehen der Gläser muss eine Aufbereitung des Wassers durch eine Teil- oder Vollentsalzung erfolgen.

 

Anwendungshinweise:

Nur für gewerbliche Anwendungen. Zur Befüllung von eingebauten Reinigerbehältern in der Spülmaschine sind
Kanisterausgießer erhältlich.
Vor Produktwechsel Behälter und Dosiersystem inklusive Ansaugschläuche mit
Wasser spülen.
Zur Erzielung optimaler Spülergebnisse empfehlen wir die Einhaltung der aktuellen
DIN-Vorgaben (DIN 10510 bis 10512 und DIN10522) sowie die Beachtung der Informationen des Arbeitskreises. Gewerbliches Geschirrspülen (www.akggs.de). 
Tritt eine Verkalkung der Maschine auf, so
ist diese mit dem Entkalker Gastro Star EK zu beseitigen. Zur Vermeidung von Kalkablagerungen ist die Installation einer geeigneten Anlage zur Wasseraufbereitung empfehlenswert.
Nicht mit anderen Produkten mischen. Nicht in andere Behälter, Flaschen etc. umfüllen!

 

Inhaltsstoffe:

Inhaltsstoffe für Reinigungsmittel gemäß EG-Detergenzienverordnung 648/2004: 5 - 15 % nichtionische Tenside